Schuettenhoff2017 500

Slide-Dorste1 Slide-Dorste6 Slide-Dorste5 Slide-Dorste2 Slide-Dorste3 Slide-Dorste4

Haste Töne

„Haste Töne“

Dem gemischten Chor Dorste zum 70. Geburtstag

von Armin Uhe 2016

 

Vor 70 Jahren als Flüchtlingschor geboren.

Viele Sänger hatten ihre Heimat verloren.

 

Nicht nur im Chor eine neue Bleibe gefunden.

Einige hatten sich in Dorste schon gebunden.

 

 Lehrer Alfred Seiler den Chor besonders prägte,

 mit ihm schon ins benachbarte Holland spähte.

 

Viele Freundschaften wurden da geschlossen.

Manchmal auch Bier und Schnaps genossen.

 

Einige Auftritte mit den Holländern erinnert,

wenn heute auch ein alter Videofilm flimmert.

 

Eine Schallplatte vom Chor besungen dort.

Beeren die im Walde wuchsen, sind nun fort.

 

 Name „Haste Töne“ sich der Chor gegeben.

Viele alte Gründer schon nicht mehr leben.

 

Das Liedgut der heutigen Zeit angepasst.

Somit wieder über Grenzen Fuß gefasst.

 

Hier und dort ein altes Volkslied erklingt.

Die Jugend sich auf alte Weisen besinnt.

 

„Haste Töne“ singt in Kirche oder Halle.

Unsere Vortragsweisen begeistert alle.