Schuettenhoff2017 500

Slide-Dorste1 Slide-Dorste6 Slide-Dorste5 Slide-Dorste2 Slide-Dorste3 Slide-Dorste4

Dorster Jägerlied

 

DORSTER JÄGERLIED


 Melodie: Karl Wedemeyer
Text : Armin Uhe     
 
 
1. Wir sind die Dorster Jäger und haben ein Revier.
    Wir sind die Dorster Jäger und jagen gerne hier.
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.
 
2. Hell leuchten unsere Felder und dunkel grünt der Wald.
    Und fern der Dorster Berge ein Schuss wie Donner hallt.  
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.
 
3. Hört man die Büchsen knallen, über Berg und Täler weit.
    Dann ist der Herbst gekommen, die schönste Jägerzeit.
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.
 
4. Auch reisten wir durch Länder und jagten hier und dort.
    Uns zog es immer wieder in diesen schönen Ort.
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.
 
5. Ob Reh, ob Fuchs, ob Hase, wir jagen sie noch heut.
    Seh´n wir den Rehbock wieder, so ist es unsere Freud. 
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.
 
6. Sollt unser Jägerleben im Dorf zu Ende sein.
    Wir waren Dorster Jäger und kehrten gerne ein.
 
    Horrido, Horrido, Horrido und viel Joho.