Schnitzeljagd

Schnitzeljagt.jpg

...für alle Kids bis 12 Jahre

Wir veröffentlichen jeden Mittwoch auf dorste.de 2 Hinweise auf Verstecke in Dorste.

So geht's:

Jeden Mittwoch findest Du unter www.dorste.de zwei neue Hinweise auf
Verstecke in Dorste.

Such die versteckten Gläser und nimm Dir daraus ein Kärtchen.

Die nummerierten Kärtchen kannst Du sammeln und Dir dafür
bei Martina Neitzel (Zwischen den Zäunen 11 in Dorste)
Stempel abholen - jeden Mittwoch zwischen 15.00-17.00 Uhr

Bei Martina gibt es dann auch die Stempelkarten.

Wer am Ende die meisten Stempel gesammelt hat
wird mit einer Überraschung belohnt.

Wir wünschen Euch viel Spaß

Martina Neitzel und Tanja Armbrecht

 

Hier findest Du die Hinweise:

 

1. Versteck:

Hinweis 1 den kannst du finden
wo man schaukeln, rutschen, toben kann.
Nicht unter Bäumen oder Linden,
Dein Popo, der kommt unten an.

2. Versteck:

Hinweis 2 ist ein heißes Pflaster,
lebe retten ihre Pflicht.
Sie passen fast in jedes Raster,
112 ist ihr Gesicht.

3. Versteck:

Versteck Nr. 3 ist an einem Turm,
es klingen ganz oft Glocken schön.
Sie läuten auch bei Wind und Sturm,
man kann sich hier mit Gott versöhn.

4. Versteck:

Versteck Nr. 4 war mal ne Schule,
jetzt ist hier ne Firma drin.
Da arbeiten so richtig Coole,
Werbung haben die im Sinn.

5. Versteck:

Versteck Nr. 5 ist ein Heimatsort,
man muss einen Pfad nach oben geh'n.
Ein Herzchen blutet ganz leicht dort,
bist du oben, kannst du' s seh'n.

6. Versteck:

Versteck Nr.6 ist ein alter Brauch,
böse Geister sollen gehn.
An diesem Ort gibt es ganz viel Rauch,
du kannst auch eine Fackel nehm.

7. Versteck:

Versteck Nr. 7 man könnte sagen,
die Eltern sind ganz selten hier.
Kinder stellen hier die Fragen,
gebastelt wird mit viel Papier.

8. Versteck:

Versteck Nr. 8 hat nen roten Boden,
ein Netz wird mitten aufgespannt.
Was gelbes, kleines kommt geflogen,
hier wird dir ganz viel abverlangt.