Schuettenhoff2017 500

Slide-Dorste1 Slide-Dorste6 Slide-Dorste5 Slide-Dorste2 Slide-Dorste3 Slide-Dorste4

Schüttenhoff - Programm 2017

Hier ist das vorläufige Festprogramm!


Sonntag

28.05.2017

Junggesellenumzug und
Schießen auf die Besteknecht-Scheibe

Samstag

03.06.2017

Eintrommeln des Schüttenhoffs

Festlicher Vorabend des Jubiläumsschüttenhoffs
mit Ehrungen und Grußworten

Pfingst-
sonntag

04.06.2017

Weckruf

Kirchgang und Festgottesdienst

Antreten und Inspizieren der 3 Bataillone am Schießhaus

Umzüge mit kleineren Barrikaden zu Bestemann und Besteknecht sowie zum Quartier des Frauen-Bataillons
mit anschließender Unterhaltung durch die Musikzüge in der Festhalle

Schießen auf Bestemann- und Geldscheibe

Großer Tanzabend

Pfingst-
montag

05.06.2017

Weckruf

Antreten und Inspizieren der Bataillone am Schießhaus 

Abmarsch zum Bestemann und Besteknecht
Frühstück und Stimmungsmusik in den Quartieren

Großer Festumzug mit Barrikadenkämpfen, Festwagen und Fußgruppen
5 Musikkapellen

Schießen auf Bestemann- und Geldscheibe

Warten auf die Proklamation mit Stimmungsmusik der Kapellen in der Festhalle

Proklamation der neuen Würdenträger

Großer Tanzabend 

 Sonntag

 11.06.2017

Weckruf

Antreten der Bataillone

Kirchgang mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal

Abholen der Dorster „Jungfrauen“

Traditionelles Schüttenhoff-Frühstück mit dem Feuerwehrmusikzug Dorste
Ärzte und Sanitäter kurieren alle Leiden und Wehwehchen der Gäste

Bekanntgabe der Gewinner der Geldscheibe

Umzug zu den neuen Würdenträgern

Großer Tanzabend

 

 

IMG 8142IMG 8103

 

Aktive & Akteure des Schüttenhoffs 2017

DAS SCHÜTTENHOFF-KOMITEE 2017

 

1. Bestemann Heiko Fette
2. Bestemann Henning Jäger

1. Schützenmeister Matthias Wedemeyer
2. Schützenmeister Thomas Sindram

1. Besteknecht Keno Kahle
2. Besteknecht Marvin Armbrecht


1. Schaffer Lukas Hoffmeister
2. Schaffer Tim Müller

 

Aufgaben des Schüttenhoff-Komitees im Detail

1. Bestemann:
Er repräsentiert den Schüttenhoff zwischen den Festen und während der Festtage. Er ist derjenige, dem durch das beste Schießergebnis die höchste Würde zu teil geworden ist und somit den Termin des nächsten Schüttenhofes festlegt. Er bewirtet die verheirateten Männer durch einen Umtrunk am 1. Festtag und mit einem Frühstück am 2. Festtag. Er hat die Ehre, an Pfingsten zwischen den Schüttenhöfen und an den Festtagen das kostbare Kleinod tragen zu dürfen.

2. Bestemann: 
Er repräsentiert den Schüttenhoff in Vertretung und ist bei den Vorbereitungen unterstützend tätig. 

1. Schützenmeister: 
Er ist der Organisator des Schüttenhoffs und somit verantwortlich für die Ausrichtung und den Ablauf des gesamten Festes. Dabei wacht er zusätzlich über die Einhaltung der Schützenordnung sowie der überlieferten Bräuche. Er ist weiterhin für die Einnahmen und Ausgaben insgesamt verantwortlich und hat nach Ablauf des Festes den Dorster Bürgern eine Abrechnung vorzulegen. 

2. Schützenmeister: 
Er unterstützt den 1. Schützenmeister in all seinen Aufgaben und hat somit auch die gleichen Rechte und Pflichten. 

1. Besteknecht: 
Er ist der Junggesellen Bestenschütze, hat ebenso die Pflichten zwischen den Schüttenhöfen wie der Bestemannn und hat am 1. und am 2. Festtage die Junggesellen zu bewirten. 

2. Besteknecht: 
Er repräsentiert den 1. Besteknecht in Vertretung und ist bei den Vorbereitungen im Komitee unterstützend tätig. 

1. und 2. Schaffer: 
Sie sind der verlängerte Arm der Schützenmeister und helfen ihnen bei der Organisation und Durchführung des Festes. Sie sind von den Würdenträgern am frühesten auf den Beinen, um die Kapellen beim Wegruf zu begleiten.